Willkommen auf der Seite der Initiative Jugend e.V.   Click to listen highlighted text! Willkommen auf der Seite der Initiative Jugend e.V. Powered By GSpeech

geschlossen  

Der „Garten der Begegnung“
hat Winterpause.

Garten der Begegnung

 

 

 

 

Terminwünsche können mit
Gisela Vering unter Telefon
       04561/17828
vereinbart werden.

   

Die Initiative Jugend e.V. nimmt diesen Tag zum Anlass, mit Kaffee und weiteren Produkten, wie Kakao und Schokolade, junge Menschen für fair gehandelte Produkte zu sensibilisieren und ihnen etwas über die Kultur und wirtschaftlichen Abhängigkeiten der Produktionsländer zu vermitteln. Ziel dabei ist, den Schülerinnen und Schülern die gesellschaftliche Verantwortung der Industrieländer, gegenüber ärmeren Ländern nahe zu bringen. Dazu gibt es eine Ausstellung mit selbstgestalteten Material der Kreisgymnasium-Schüler, 2 Bildpräsentationen,  Getränkeausschank, einer afrikanischen Modenschau und 3 Trommelkurse.

Kurzkonzept:
Kinder sollen von einer Person, die in einer anderen Kultur aufgewachsen ist, deren ursprüngliche Lebensweise und kulturelle Hintergründe vermittelt bekommen. Auf diese Weise werden Gemeinsamkeiten aber auch vielfältige Unterschiede zwischen verschiedenen Kindern der Welt aufgezeigt. Das Interesse für fremde Kulturen soll versucht werden zu wecken, eine Sensibilisierung für Vielfalt soll erreicht werden.

Projektträger:
Initiative Jugend e.V.

Zielgruppe / Anzahl der Teilnehmer:
7- bis 12-jährige / 25 Teilnehmer

Förderschwerpunkt:
Interkulturelles Lernen

Projektzeitraum:
01.02.2008 bis 03.02.2008

Kurzkonzept:
Braunäugig/Blauäugig ist eine ursprünglich von einer Grundschullehrerin entwickelte Übung, die Diskriminierung anhand von Augenfarbe verdeutlichen soll. Eine Gruppe von Menschen wird aufgeteilt in Braunäugige und Nicht-Braunäugige, wobei die "Blauäugigen" nur aufgrund der ihnen zugeorbeten Augenfarben angesehen und behandelt werden wie Nicht-Weiße. Bekannte negative Stereotypen werden projeziert. Blauäugige werden als unterlegen eingestuft und behandelt und beginnen sich in der Folge auch so zu fühlen und bestätigen damit das Stereotyp.
Diskriminierung und Rassismus ist erlernt. Die Übung soll diese Mechanismen erkennen lassen und verdeutlichen wie unsinnig und destruktiv Diskriminierung ist und beleuchten, dass Stereotypen unsere gesamte Gesellschaft durchdringen. Durch die "Kooperation" der Braunäugigen werden weitere Wirkungsweisen offengelegt- Rassismus und Diskriminierung funktioniert nicht ohne die (schweigende ) Mehrheit.
Es wird ganztägige Workshps am Gymnasium geben, die von sozialpädagogisch geschulten Trainern durchgeführt werden.

 

Projektträger:
Initiative Jugend e.V.

Zielgruppe / Anzahl der Teilnehmer:
13- bis 18-jährige / 47 Teilnehmer

Förderschwerpunkt:
Soziale Integration

Projektzeitraum:
10.03.2008 bis 12.04.2008

Kurzkonzept:
Ziel war es rechte Stammtischparolen zu erkennen, Hintergünde aufzudecken und aufzuzeigen, wie man angemessen darauf reagieren kann.
Gefördert im Rahmen des Bundesprojektes „VIELFALT TUT GUT . Jugend für Vielfalt, Toleranz und Demokratie".

Projektträger:
Initiative Jugend e.V.

Zielgruppe / Anzahl der Teilnehmer:
13- bis 18-jährige / div. Teilnehmer

Projektzeitraum:
01.03. - 30.04.2008

Kurzkonzept:
Es ist ein gemeinsamer Workshop mit deutschen Jugendlichen und einer Theatergruppe an einem Vormittag geplant. Auf der Basis dieses Workshops gibt es eine Abendveranstaltung, wo die Ergebnisse dieses Workshops neben dem Programm der Theatergruppe präsentiert werden.
Das Projekt der Kinderkulturkarawane ermöglicht Kindern und Jugendlichen den Zugang zur Vielfalt der Kulturen.
Im Rahmen der Kinderkulturkarawane gastieren Kinder- und Jugendtheatergruppen aus der „Dritten Welt“ in Deutschland. Diese Gruppen verändern den Blickwinkel. Sie zeigen ein Bild jenseits von Not und Hunger. Im Vordergrund steht die Kultur ihrer Heimatländer, die sie mit Hilfe von Theater, Musik, Tanz und Zirkus den Kindern und Jugendlichen näher bringen wollen.

Projektträger:
Initiative Jugend e.V.

Zielgruppe / Anzahl der Teilnehmer:
13- bis 18-jährige / 200 Teilnehmer

Förderschwerpunkt:
Interkulturelles Lernen / Antirassistische Bildung

Projektzeitraum:
01.05.2008 bis 30.06.2008

   

Wer ist online  

Aktuell sind 411 Gäste und keine Mitglieder online

   
Heute147
Gestern411
Diese Woche2210
Diesen Monat2646
Alle686724
   
Dezember 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5
   
© Initiative Jugend e.V., Am Gogenkrog 24, 23730 Neustadt in Holstein
Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.