Benutzermenü  

   

Bookmark  

FacebookTwitterGoogle BookmarksLinkedin
   

Initiative Jugend  

   

Die praktische Unterstützung des Jugendtreffs der Stadt Neustadt in Holstein.


Das Gogenkrog Open-Air „Generation-Rock" (findet zur Zeit nicht statt).


Die Trägerschaft für Einzelprojekte im Rahmen des Bundesprojektes „VIELFALT TUT GUT. Jugend für Vielfalt, Toleranz und Demokratie".

z.B. "Erzählreise nach Afrika" - Das Interesse für fremde Kulturen wecken.

"Eyetoeye" - Verdeutlichung von Diskriminierung an Hand von Augenfarbe.

"Rückenwind" - Ziel ist es rechte Stammtischparolen zu erkennen, Hintergründe aufzudecken und aufzuzeigen, wie man angemessen darauf reagieren kann.

"Integrationsprojekt zur Förderung der Selbstorganisation von Freizeitaktivitäten" - Neben der Stärkung vorhandener Kompetenzen im ressourcenorientierten Ansatz und der Stärkungder interkulturellen Kompetenz steht im Kern des Projektes die Vermittlung und Stärkung des demokratischen Denkens und Handelns.


 
05.06.2014 - Grillen mit der Initiative Jugend e.V.
 

 
03.11.2013 - Ausbildung zum Jugendgruppenleiter
 

   
24.03.2012 - Beteiligung an der "Aktion saubere Landschaft"
   

   
08.07.2011 - Livemusik im Treff
 

 
27.03.2010 - Beteiligung an der "Aktion saubere Landschaft"
 

15.03.2008

- Beteiligung an der "Aktion saubere Landschaft"

 

17.02.2008

- Beteiligung an der Ehrenamtsmesse


30.11.2007

- 500 Euro Spende für die Veranstaltung "November Rain" übergeben.

   

17.11.2007

- Tag der Nationen im Rahmen des Bundesprojekts
"Vielfalt tut gut. Jugend für Vielfalt, Toleranz und Demokratie"

 

28.09.2007

- Tag des Kaffee´s im Rahmen des Bundesprojekts
"Vielfalt tut gut. Jugend für Vielfalt, Toleranz und Demokratie
 

25.08.2007

- 6. Gogenkrog Open-Air „Generation-Rock"
 

18.08.2007

- Beteiligung beim Tag der offenen Tür des THW ( Suchtprävention )
 

07.07.2007

- Beteiligung beim Kinderspielplatzfest des Stadtteil Treffs
( Suchtprävention )
 

03.06.2007

- Präsentation der Vereinsarbeit beim Neustadttreffen
 

11.05.2007

- Beteiligung am Interkulturellen Markt

 

Am Mittwoch den 05. Juni hatte die Initiative Jugend gemeinsam mit der Stadtjugendpflege Neustadt in Holstein alle Jugendlichen und Kinder, die sich beim Kinder und Jugendparlament zur Wahl gestellt hatten, zum grillen eingeladen. Von den 41 zur Wahl stehenden konnten nur 14 für diese Wahlperiode berücksichtigt werden. Um die Wahlbereitschaft und das politische Interesse der Kinder und Jugendlichen, welches erstmals so Umfangreich war, zu belohnen, wurde der Grill angeheizt und es wurde rege über künftige Maßnahmen und Veränderungen in der Stadt diskutiert. Die Bürgermeisterin der Stadt Neustadt in Holstein lies es sich nicht nehmen und erschien persönlich und sprach ebenfalls Ihren Dank aus für das Engagement und versicherte, das die Wünsche und Anregungen des Kinder- und Jugendparlaments stets wohlwollend geprüft und wenn möglich, seitens der Stadt Neustadt in Holstein berücksichtigt werden. Das wecken und begeistern vom politischen Interesse bei Kindern und Jugendlichen ist aus Sicht der Inju unausweichlich, denn sie sind die Wähler von morgen und somit eine wichtige Säule der Demokratie. So Carsten Wendt erster Vorsitzender.

Grillen mit der Initiative Jugend e.V.

Merken

Herzlichen Glückwunsch an alle Läufer, die am 03.08. für den Neubau des Stadtteiltreffs am Westpreußenring am Europalauf teilgenommen haben!

Gemeinsam seid ihr insgesamt 297,9km gelaufen!

Die InJu e.V. hat im Vorwege ja schon beschlossen, für jeden gelaufenen km 1,-€ für den Neubau des Stadtteiltreffs zu spenden.

Somit hat die InJu e.V. bei der Spendenübergabe einen symbolischen Check von 297,90€ überreicht!

Wir hoffen, dass noch viele Menschen, Firmen und Vereine für das Stadtteiltreff spenden, damit diese tolle Einrichtung mit ihren vielen Helfern auch in Zukunft noch bestehen und den Kindern von Neustadt in Holstein weiterhin so viele schöne Aktionen wie bisher anbieten kann!

 

Das Mini Fun Event eine Gemeinschaftsveranstaltung der Stadtjugendpflege Neustadt in Holstein und der Initiative Jugend e.V. hatte leider nur einen mäßigen Zuspruch bei den Jugendlichen gefunden.

P1010634

 

 

 

 

 

 

 

 

 

P1010635

Man konnte verschiedene Boards mit und ohne Antrieb ausprobieren, Kinderschminken und eine Hindernisbahn für Minitretautos des THW rundeten das Angebot ab. 

 

 

 

 

 

P1010631

 

 

 

Aber richtig Stimmung kam erst auf als gegen 15:00 Uhr die Oldenburger Band "Bob mag Eis" auftrat.

 

 

 

P1010625

 

 

 

Dies war der erste gemeinsame Auftritt dieser Gruppe.

 

 

 

 

P1010626

 

 

 

 

 

 

 

Besonders die stimmgewaltige Sängerin setzte besondere Akzente.

 

 

 

P1010632

 

 

 

 

 

 

 

 

 Und auch die Soloeinlagen vom Schlagzeuger fanden viel Beifall.

 

 

 

P1010629

Merken

   

Wer ist online  

Aktuell sind 80 Gäste und keine Mitglieder online

   
Heute208
Gestern422
Diese Woche208
Diesen Monat9093
Alle324287

   
Januar 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4
   
  • 2013-jgl.jpg
  • IMG_6380.JPG
  • kasten-spiegel-tychsen.JPG
  • leaarnim.JPG
  • img_1503.jpg
  • P1000623.JPG
  • IMG_6805.jpg
  • sabrina.JPG
  • P1000622.JPG
  • img_0002.jpg
  • img_1501.jpg
  • IMG_6859.jpg
  • IMG_6863.jpg
  • img_0001.jpg
  • IMG_6812.jpg
  • img_0004.jpg
  • P1000620.JPG
  • img_1504.jpg
  • IMG_6856.jpg
  • img_7580.jpg
  • 2014-03-29-539.jpg
  • img_1502.jpg
   
© Initiative Jugend e.V., Am Gogenkrog 24, 23730 Neustadt in Holstein